Software PainDocPro2

PainDocPro2 ist ein hochentwickeltes elektronisches Datenerfassungs-/ Verwaltungs- und Analysesystem für die schmerztherapeutische Versorgung in Praxis und Klinik.

Dieses moderne Schmerz-Dokumentationssystem ermöglicht Ihnen die vollständige und schnelle Erfassung schmerztherapeutisch relevanter Daten aus dem erweiterten Deutschen Schmerzfragebogen, dem Schmerztagebuch, der Zwischendokumentation sowie aus zusätzlichen Dokumentationsbögen.

Es bietet Ihnen:
  • Plattformunabhängige Erfassung
  • Zugriff und Eingabe von jedem Praxisrechner
  • Automatische Erkennung der Eingabeseiten
  • Verwendung beliebiger Scanner
  • Automatische Plausibilitätskontrolle
  • Sofortige Datenauswertung
  • Einfache Kontrolle und übersichtliche Verläufe
  • Hilfreich bei Regressforderungen
  • Schnelle Exportfunktion
  • Datenübernahme aus Painsoft
  • Höchste Datenqualität und -sicherheit
  • Individuelle Arztbriefe

PainDocPro2 erlaubt nicht nur eine systematische Dokumentation, Bewertung und Interpretation individueller Krankheitsverläufe, sondern auch gruppenspezifische Übersichtsanalysen (z. B. definierter Schmerzsyndrome) und Benchmarkingevaluationen (z. B. im Rahmen integrierter Versorgungsprojekte).

Eine Übersicht über den Leistungsumfang erhalten Sie hier: Leistungsumfang

Wir bieten Ihnen PainDocPro2 sowohl für die Dokumentation der Regelversorgung als auch im Rahmen unserer Integrierten Versorgungsverträge an.

Über den Einsatz von PainDocPro2 für die Regelversorgung finden Sie hier das Wichtigste in KürzePainDocPro2, Das Wichtigste in Kürze, Regelversorgung

Ausgehend vom Deutschen Schmerzfragebogen der beiden Fachgesellschaften DGS e. V. und DGSS e. V. wurden für PainDocPro2 auch im Rahmen der Regelversorgung spezielle Dokumentationsmaterialien hergestellt, Details finden Sie unter Dokumentationsmaterial sowie unter Bestellmöglichkeiten.